Murphys Gesetze der Computer-Programmierung


Jedes fertige Programm, das läuft, ist veraltet. 

Jedes Programm kostet mehr und dauert länger, wenn es nochmals abläuft. 

Wenn ein Programm nützlich ist, muss es geändert werden. 

Wenn ein Programm nutzlos ist, muss es dokumentiert werden. 

Ein Programm wird solange expandieren, bis es den verfügbaren Speicher füllt. 

Der Wert eines Programmes steht im umgekehrten Verhältnis zu dem Gewicht seiner Ausgabe.

Die Komplexität eines Programms wächst so lange, bis sie die Fähigkeit des Programmierers übertrifft, der es weiterführen muss. 

Wenn Baumeister Gebäude bauten, so wie Programmierer Programme machen, dann würde der erste Specht, der vorbeikommt, die Zivilisation zerstören. 

Ein Computerprogramm tut, was Du schreibst, nicht was Du willst.

Irren ist menschlich - um die Lage wirklich ekelhaft zu machen, benötigt man schon einen Computer.

Die 10 Folgerungen aus Murphy's Gesetz

Nichts ist so leicht, wie es aussieht. 

Alles dauert länger als man glaubt. 

Wenn es die Möglichkeit gibt, dass Dinge schief gehen, dann werden sie so schief gehen, dass es den größten Schaden anrichtet. 

Es wird immer genau eine Möglichkeit mehr geben, wie etwas schief gehen kann, wie man ausgeschaltet hat.

Dinge sich selbst zu überlassen, führt vom Regen in die Traufe. 

Immer wenn man sich ernsthaft mit etwas befassen möchte, kommt etwas anderes dazwischen. 

Jede Lösung bringt mindestens zwei neue Probleme. 

Es ist unmöglich, etwas ganz sicher zu machen, denn Dummköpfe sind zu erfinderisch.

Die Natur ergreift immer Partei für den versteckten Fehler.

Mutter Natur ist ein böses Weib. 

Ableitungen für den Alltag

Die großen Fehler merkt keiner. Die kleinen Fehler kumulieren sich. 

Der Langsamste steht immer genau vor dir. 

Sobald dir ein guter Gedanke kommt, vergisst Du ihn. Sobald dir ein schlechter Gedanke kommt, passierts.

Wenn man etwas versteht, dann ist es veraltet. 

Erst wenn alle Möglichkeiten zur Lösung eines Problems durchgespielt sind und versagen, wird es eine Lösung geben, einfach und augenfällig, klar verständlich für jedermann.

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Vorführung schief geht, steht in direktem Verhältnis zu der Anzahl und der Wichtigkeit des eingeladenen Publikums.

Die Wiederholung eines Experiments bestätigt gar nichts. 

Beim Durcharbeiten der Unterlagen vor einer Prüfung sind die wichtigsten Seiten unleserlich oder fehlen ganz. Sollten sie ausnahmsweise vorhanden und leserlich sein, sind sie veraltet, fehlerhaft oder unvollständig. 

Schönheit ist nur oberflächlich, aber Hässlichkeit geht durch und durch. 

Es gehen nur die Bücher durch Ausleihen verloren, die man unbedingt behalten möchte.

Deine Lieblings-CDs wirst Du wieder zurückbekommen - allerdings werden sie danach nicht mehr abspielbar sein.

Der Kratzer auf der Platte geht immer durch Dein Lieblingslied. 

Wenn Du den Radio anschaltest, wirst Du immer die letzten Takte Deines Lieblingsstäücks hören. Beginnt Dein Lieblingsstück erst, nachdem Du den Radio eingeschaltet hast, wird es nach kurzer Zeit für einen dringenden Verkehrshinweis unterbrochen.

Der, der im Kino neben Dir sitzt, hat den Film schon gesehen. 

Im Kino kommen die Zuschauer, deren Plätze am weitesten vom Durchgang entfernt sind, zuletzt oder wenn der Hauptfilm bereits angefangen hat. 

Die Wahrscheinlichkeit des Geschehens steht in umgekehrtem Verhältnis zum Wunsch. 

Alle unbeseelten Gegenstände können sich gerade soweit bewegen, dass sie einem im Weg sind. 

Ein Brot fällt i.a. mit dem Belag nach unten auf den Teppich. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Brot auf die Belag-Seite fällt steht in direktem Verhältnis zum Preis des Teppichs.

Du kannst die Zubereitung eines Fertiggerichtes nur so lange im Kopf behalten, bis du die Verpackung in den Mülleimer geworfen hast. 

Wenn Du Bananen vor der Reife kaufst, sind keine mehr übrig, wenn sie reif geworden wären. Kaufst Du sie reif, vergammeln sie, ehe sie gegessen werden. 

Zwanzig Sekunden bevor Du Dich beim Einkaufen zur Kasse begibst, tun das alle anderen Kunden auch. 

Dass Du beim Einkaufen im Supermarkt etwas vergessen hast, fällt dir immer erst dann ein, wenn Du bei der Kasse endlich an der Reihe bist. 

Subventionen bekommen immer nur die anderen. Steuerrückzahlungen auch.

Man weiß nie, wie tief eine Pfütze ist, bevor man nicht hineingetreten ist.

Die Neigung des Rauches einer Zigarette oder eines Lagerfeuer, ins Gesicht einer Person zu ziehen, hängt direkt mit der Rauchempfindlichkeit dieser Person zusammen. 

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Wecker am Tag einer wichtigen Klausur zu spät oder nicht klingelt bzw. kaputt, ausgeschaltet oder falsch gestellt ist, nimmt erheblich mit der Wichtigkeit der Klausur zu. 

Der Chef kommt genau in dem Augenblick ins Büro, in dem du dich zurücklehnst, um zu entspannen. 

Größen werden in den am wenigsten gebräuchlichen Bezeichnungen ausgedrückt. Geschwindigkeiten z.B. in Achtelmeilen pro 14 Tagen oder in Angström pro Woche.

Die Länge einer Minute ist relativ. Das hängt davon ab, auf welcher Seite der Toilettentür Du Dich befindest.